Über mich

Workaholic, Hundeliebhaber, Pfeifenraucher und immer interessiert an neuen spannenden Themen aus dem Bereich Umwelttechnik

Persönliche Daten

Geboren: 1957 in Bruck/Mur, Österreich
Familienstand: Verheiratet, 2 Kinder
Beruf: Zivilingenieur für Kulturtechnik und Wasserwirtschaft

Adresse: Spielplatzgasse 8, 2481 Achau, Österreich
Tel: +43 (0) 2236 763 20 bzw. 710 138 0
Fax: +43 (0) 2236 710 138-99
Mobil: +43 (0) 664 85 85 422
E-Mail: zt@atanasoff.at

Schon im Rahmen meiner Diplomarbeit hat mich das Thema Abwasserbehandlung fasziniert. Nachdem ich 1981 meine erste Abwasserreinigungsanlage noch als Student im Rahmen eines Ferialpraktikums in Lybien betreiben durfte, stand für mich der Entschluss fest, mich intensiver mit dieser Materie zu beschäftigen.
Im Rahmen meiner Tätigkeit als Assistent an der TU Wien und Universität für Bodenkultur sammelte ich im Bereich der praxisnahen Forschung erste Erfahrungen.

zivilingenieur

Nach der Promotion durfte ich als Projektingenieur in einer internationalen tätigen Anlagenbaufirma (einer deutschen Tochtergesellschaft eines großen französischen Anlagenbaukonzerns) mein Praxiswissen im Rahmen der Projektierung, Errichtung und der Inbetriebnahme von Industrieabwasseranlagen vertiefen.
Nach meiner Rückkehr nach Österreich erlernte ich das „Handwerkzeug“ des Zivilingenieurs zur Planung von Abwasserableitungsanlagen und Trink- und Abwasserbehandlungsanlagen als Mitarbeiter eines großen Planungsbüros und legte 1992 die Zivilingenieurprüfung ab.
Weitere Stationen führten auch in den Bereich von privaten Betreibergesellschaften, wobei ich nun auch das persönliche Portfolio um das Thema „Betrieb von Kläranlagen“ erweitern konnte.

zivilingenieur

Alle diese gebündelten Erfahrungen bei der Planung, Errichtung und dem Betrieb von Abwasserbehandlungsanlagen führten dazu, dass ich vor nunmehr 10 Jahren auch mit Leitung eines größeren Abwasserverbandes in Niederösterreich betraut wurde.
Durch dieses Portfolio und die nun mehr 40-jährige Erfahrung zur Entwicklung, Planung, Abwicklung und dem Betrieb von Anlagen zur Trink- und Abwasserbehandlung kann ich für meine Projektpartner eine optimale Projektentwicklung und Umsetzung sicherstellen.

zivilingenieur

Bildungsweg

Timeline

2002

Sachverständiger

Allgemein beeidet und gerichtlich zertifiziert

1997

Selbständiger Zivilingenieur

seit 1997

1992

Zivilingenieurprüfung

1988

Dissertation am Institut für Wasserwirtschaft

Abteilung Siedlungswasserbau und am Institut für angewandte Mikrobiologie der Universität für Bodenkultur, Thema; „Anaerob – aerobe Behandlung von organisch hochbelasteten Industrieabwässern“ Wien

1988

Präsenzdienst

1987

Universitätsassistent

Institut für Wasserwirtschaft, Abteilung Siedlungswasserbau der Universität für Bodenkultur, Wien

1983

Universitätsassistent

Institut für Wassergüte der Technischen Universität Wien

1982

Diplomingenieurstudium

Kulturtechnik und Wasserwirtschaft, University für Bodenkultur, Wien

1975

Matura

BRG Wien 1, Stubenbastei

Abwasser ist ein Thema,

das unbedingt geklärt werden muss...

DI Dr. Kiril Atanasoff-Kardjalieff